DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Feuerbeständige Kabel - Allgemeine Überschrift

Feuerbeständige Kabel

Feuerbeständige Kabel

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Feuerbeständige Kabel - Text

Die „Feuerbeständigkeit“ eines Kabels gibt an, über welchen Zeitraum dessen Funktionserhalt im Brandfall gegeben ist. Letzterer hängt von der Materialzusammensetzung und dem Aufbau des Produkts ab. Die Feuerbeständigkeit elektrischer Kabel und Leitungen kann im Brandbekämpfungsfall ausschlaggebend sein, wenn hierdurch zum Beispiel die Sprinkleranlage länger in Betrieb bleibt.

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Feuerbeständige Kabel - Text 1

Bei Leitungen und Kabeln bezieht sich die Feuerbeständigkeit auf:

  • Die Fähigkeit zum Funktionserhalt im Brandfall
  • Die Zeitdauer, die das Produkt ohne Verlust der Funktionsfähigkeit übersteht

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Feuerbeständige Kabel - Text

Die Feuerbeständigkeit von Kabeln bemisst sich folgendermaßen: 15, 30, 60, 90 bzw. 120 Minuten Funktionserhalt unter standardisierten Brandbedingungen nach europäischer Norm (CENELEC) und gleichwertiger internationaler Norm (IEC).

Die von uns hergestellten Kabel genügen grundsätzlich den anspruchsvollsten internationalen Vorschriften. Lokal geltende Normen oder besondere Kundenspezifikationen können durch unsere regional verfügbaren oder kundenindividuell gefertigte Produkte abgedeckt werden.

Die Feuerbeständigkeit von Baustoffen und -komponenten ist normalerweise Sache der nationalen Behörden. Weitere Informationen finden Sie daher auf unseren Länderwebseiten.

DE - Produkte & Lösungen - Bauwesen & Infrastruktur - Energie & Steuerung - Raucharme halogenfreie Kabel - Link